App Zoll und MwSt Schweiz 

Einfuhrbestimmungen im Überblick mit dem kostenlosen Zollrechner

Wie viele Flaschen Wein darf ich über die Grenze nehmen? Was sind genau die Einfuhrbestimmungen für Alkohol, Zigaretten, Mehl oder Fleisch? Mit der dem Online Zollrechner Auslandeinkauf.ch haben Sie all die Informationen in der Hosentasche, und zwar dann, wenn Sie sie brauchen. Haben Sie immer den Überblick, wie viel Sie nun genau sparen beim Kauf des einen oder anderen Produkts. Denn dieser Zollrechner berechnet Ihnen schnell und einfach, wann es Zoll zu zahlen gibt, wann man am Schweizer Zoll die Mehrwertsteuern zu zahlen hat, und wie viel man in den ausländischen Shops wieder zurück bekommt.

Einfuhrbestimmungen Tabak

Auf folgende Produkte im Segment Tabak gibt es Einfuhrbestimmungen: Zigaretten, Zigarren und Tabak. Bei Tabak wird zudem eine Unterscheidung gemacht zwischen Pfeifentabak und Zigarettentabak. Der Unterschied liegt darin, wie fein der Tabak gemahlen ist. Was und wie viel man nun von welchem Produkt zollfrei importieren darf, das finden Sie einfach auf der Webseite Auslandeinkauf.ch.

Einfuhrbestimmungen Alkohol

Beim Alkohol gibt es ganz verschiedene Weisungen, wie viel man jeweils importieren darf. Es wird unterschieden zwischen gebranntem und gegärtem Alkohol. Wein, Schaumwein, Bier, auf der anderen Seite die verschiedenen Spirituosen in Abstufung des Alkoholgehalts. Bei letztem darf man in der Regel 1 Liter pro Person einführen. Wenn man mehr einführen möchten, gilt es Zoll zu zahlen. Doch selbst dann kann der gute Tropfen Grand Marnier noch einiges günstiger sein in Deutschland als in der Hochpreisinsel Schweiz. Ob es sich lohnt oder nicht, berechnet auf Auslandeinkauf.ch

Einfuhrbestimmungen für gewerblichen Gebrauch

Auslandeinkauf.ch ist für den Privatgebrauch gedacht. Sollten Sie Waren für gewerbliche Zwecke importieren, dann gelten andere Zollbestimmungen. Hierzu verweisen wir Sie auf die Tarifnummern des Schweizer Zoll. Alle Güter haben eine eigene Tarifnummer. Mit dieser Information können Sie mit der gewünschten Mengenangabe direkt bei der Zollbehörde die anfallenden Zollkosten nachfragen. Dabei spielt das Exportland ebenfalls eine Rolle. Hier gehts zum Tares – System

Einfuhrbestimmungen Agrar-Produkte

Um die einheimische Landwirtschaft zu schützen, hat die Schweiz die Einfuhrbestimmungen für landirtschaftliche Produkte geregelt. Schliesslich werden die Bauern mit Subventionen gefördert, dass ihre Produkte zu einem erschwinglichen Preis angeboten werden können. Im Ausland ist die Produktion aber dennoch günstiger, weswegen man die Einfuhr solcher Produkte beschränken oder unattraktiv machen möchte. In kleineren Mengen ist es aber dennoch nachvollziehbar, wenn man bereits im Ausland ist, dass man etwas einführen möchte. Wie viel man von welchem Produkt zollfrei einführen kann, finden Sie auf dem Zollrechner Auslandeinkauf.ch

Features von Auslandeinkauf.ch im Überblick

  • Euro-Schweizer Franken Umrechnung
  • Berechnung der Zollkosten anhand der Personenanzahl
  • Angabe, ab welchem Betrag die Schweizer Mehrwertsteuer zu zahlen ist
  • Angabe, wie viel MwSt. man vom ausländischen Shop wieder zurück bekommt
  • Alle Zollbestimmungen im Überblick
  • Ablauf des Auslandeinkaufs im Überblick, damit alles reibungslos läuft

Appetit Art: Versandvorschriften in der Schweiz Der

Versand von Produkten aus einem anderen Land kann einen langen und anstrengenden Prozess dauern. Unabhängig davon, ob Sie beabsichtigen, Waren an Ihre internationalen Kunden oder ein Geschenk an Ihre Lieben zu senden, ist es wichtig, dass Sie alle Grundlagen des Versands kennen.

Erfahren Sie unten alle grundlegenden Dinge, die Sie tun müssen.

Umgang mit Versandbestimmungenversenden

Bevor Sie etwas, ist es wichtig, dass Sie die Versandbestimmungen befolgen. 

Stellen Sie sicher, dass Sie die Versandbeschränkungen überprüfen. 

Das erste, was Sie vor dem Versand tun müssen, ist die Überprüfung der Versandbeschränkungen. Dies ist notwendig, da nicht alle Produkte einfach importiert werden können. Dies hängt immer von der Größe, Menge, dem Gewicht und der Art des Produkts ab, das Sie versenden. Es gibt auch einige Produkte, die in anderen Ländern nicht erlaubt sind. Wenn Sie jedoch keine Ahnung haben, wo Sie nachsehen sollen, empfehlen wir Ihnen, sich an Ihren örtlichen Postdienst zu wenden, um diese Einschränkungen zu ermitteln.

Land Bedingungen fürVersand – Schweiz

VERBOT

  • Waffen und Waffen
  • Zündpillen
  • Loaded Metall Patronen für Handfeuerwaffen
  • nicht explosiv Teile der Artillerie Sicherungen
  • Brennbare Filme
  • Erzeugnisse aus Zelluloid
  • menschliche Überreste. (nur Reste in einer Vase gestellt eingeäschert sind zulässig.)
  • Lebenden Pflanzen und Tiere
  • Lottoscheine und Werbung für Lotterien
  • Mini-Spion (MiniaturFunksender)
  • Radardetektoren

Gewicht, Größe und SHAPE ANFORDERUNGEN

In dieser Liste unten finden Sie die Standardgrößen sehen für Postkarten, Umschläge, Wohnungen und Pakete. Denken Sie immer daran, wenn Sie Sendungen in die Schweiz versenden.

Umschläge – Sie müssen rechteckig sein, um für den Versand qualifiziert zu sein.

  • Höhe: 3 1/2 ″ min. bis 6 1/8 „max.
  • Länge: 5 „min. bis 11 1/2 ″ max.
  • Dicke: 0,007 „min. bis 1/4 „max.
  • Max. Gewicht: 3,5 Unzen

Große Umschläge (Flats) – Sie müssen rechteckig, flexibel und für den Versand gleichmäßig dick sein.

  • Höhe: 12 „max.
  • Länge: 15 ″ max.
  • Dicke: 3/4 „max.
  • Max. Gewicht: 15.994 oz

Postkarten – Ähnlich wie die Umschläge müssen sie rechteckig und flexibel sein, um für den Versand qualifiziert zu sein.

  • Höhe: 3 1/2 ″ min. / 4 1/4 „max.
  • Länge: 5 1/2 ″ min. / 6 „max.
  • Dicke: 0,007 „min. bis 0,016 „max.

Beachten Sie, dass übergroße Postkarten als Briefe oder große Umschläge berechnet werden.

Pakete – Sie dürfen beim Versand in die Schweiz 70 lbs nicht überschreiten. Sie können jedoch Ihre örtliche Post um Bestätigung bitten.

  • Pakete müssen bis zu 165 Zoll lang und Umfang kombiniert sein.
  • Pakete müssen bis zu 30 cm lang sein.
  • Beachten Sie, dass die Pakete mit einem großen Verhältnis von Größe zu Gewicht vom Versandpersonal auf spezielle Preis- und Gewichtsberechnungen überprüft werden.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Zolldokumente ausfüllen. 

Das Ausfüllen der erforderlichen Dokumente ist insbesondere dann erforderlich, wenn Sie Produkte aus einem anderen Land versenden. Beachten Sie jedoch, dass dies alles von dem Ort abhängt, an den Sie sie senden. Geben Sie ihnen lediglich alle erforderlichen Informationen zu Absender, Empfänger und Sendung. Dies ist wichtig, um festzustellen, ob es Probleme oder Anforderungen gibt, die Sie in der Sendung anwenden müssen. 

Glücklicherweise verfügen die meisten lokalen Postdienste über benutzerdefinierte Formulare und helfen Ihnen, falls Sie jemals Hilfe benötigen. Hier sind einige der Formendie Sie brauchen:

  • Bill
  • Eintrittshandelsrechnung
  • Frachtbrief / Airway Rechnung
  • Import Lizenz
  • Versicherungszertifikat
  • Bestellung / Akkreditiv
  • aufzuschreiben Technische für bestimmte Waren
  • Industrie Lizenz

Nachdem die notwendigen Informationen füllen, müssen Sie Platz die Dokumente auf der Sendung selbst. In diesem Fall empfehlen wir, das örtliche Servicepersonal um Unterstützung zu bitten, da benutzerdefinierte Dokumente in Ihrer Sendung, außen oder an einer sichtbaren Stelle platziert werden müssen.

Recherchieren Sie nach Zoll- und Zollkosten. 

Wenn Sie Produkte versenden möchten, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Recherchen im Voraus durchführen, damit Sie sie ordnungsgemäß budgetieren und dem Empfänger in Rechnung stellen können. Alles, was Sie tun müssen, ist online zu suchen und es wird viele Quellen bezüglich der Versandkosten geben. Die Verwendung der Appetite Art App ist auch eine gute Möglichkeit , diese Gebühren zu ermitteln.

Überprüfen Sie noch einmal, ob die Kontaktinformationen des Empfängers korrekt sind. 

Es gibt Zeiten, in denen Pakete beim Zoll zurückgehalten werden und die Grenzbeamten den Empfänger während des gesamten Versandprozesses kontaktieren. Wenn es jemals zu solchen Verzögerungen kommt, ist es wichtig, dass Sie überprüfen, ob die von Ihnen eingegebenen Informationen korrekt sind. Wenn Sie jedoch irgendwie die falschen Angaben gemacht haben, ist dies nicht nur ein Problem für den Zoll, sondern auch für Sie. Fragen Sie aus diesem Grund zuerst nach der E-Mail-Adresse und der Kontaktnummer, bevor Sie das Produkt versenden.

Sie können einen Zollagenten beauftragen. 

Die Einstellung eines Zollbrechers ist eine gute Option, insbesondere wenn Sie regelmäßig grenzüberschreitend Produkte versenden. Durch Doping können sie nicht nur sicherstellen, dass Ihre Sendung alle geltenden Gesetze und Vorschriften einhält, sondern auch festlegen, was zu tun ist.

Richtige Verpackung für den Versand Die

richtige Verpackung ist erforderlich, insbesondere wenn Sie Produkte in ein anderes Land versenden. Überprüfen Sie die folgenden Richtlinien. 

Sie können einen Bubble Mailer auswählen. 

Wenn Sie Produkte in ein anderes Land versenden, hängt die Verpackung normalerweise von der Größe und dem Gewicht Ihrer Sendung ab. Da viele Postdienste diesbezüglich strenge Vorschriften haben, dürfen Sie nicht einfach einen Umschlag oder einen Brief ohne Verpackung versenden. Wir empfehlen die Verwendung eines Luftpolsterbriefs für kleinere Artikel und Luftpolsterfolien für Umschläge in Standardgröße.

Verwenden Sie für größere Gegenstände eine haltbare Box. 

Wenn Sie jedoch Probleme haben, größere Pakete in einen Bubble Mailer einzubauen, empfehlen wir Ihnen, diese stattdessen in eine große Schachtel zu legen. Der Kauf einer Box schützt nicht nur Ihre Artikel wie einen Bubble Mailer, sondern gibt Ihnen auch die Möglichkeit, weitere Artikel darin unterzubringen.

Das erste, was Sie überprüfen müssen, wenn Sie nach der besten Verpackung suchen, ist, dass sie nicht beschädigt ist. Denken Sie daran, dass durch Biegungen oder Risse Ihr Produkt bricht oder Kratzer und Risse aufweist. Aus diesem Grund empfehlen wir, in der Box genügend Platz für Polstermaterialien wie Schaumerdnüsse zu lassen.

Bieten Sie ausreichend Schutz für Ihre Sendung. 

Ähnlich wie bei der größeren Box, die für Ihre Sendung benötigt wird, müssen auch kleinere Artikel zusätzlich geschützt werden. Stellen Sie sicher, dass alle Seiten gepolstert sind, insbesondere wenn Sie etwas Zerbrechliches haben. 

Zu den besten Polstermaterialien gehören: 

  • Airbags
  • Luftpolsterfolie
  • Schaumerdnüsse
  • Zeitung

Hinweis: Wenn Sie eine Rechnung oder ein Zollformular in Ihrem Paket benötigen, können Sie versuchen, es auf die Polstermaterialien zu legen, damit es leicht sichtbar ist .

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Sendung versiegeln. 

Nachdem Sie alle für den Versand erforderlichen Richtlinien befolgt haben, benötigen Sie jetzt ein ordnungsgemäßes Siegel für Ihre Sendung.

  • Beim Versiegeln von Umschlägen können Sie entweder den Versiegelungsstreifen lecken oder die Schutzfolie auf einem Klebestreifen abziehen. 
  • Beim Verschließen von Kartons für größere Gegenstände empfehlen wir die Verwendung eines Verpackungstyps. Sie können jedoch auch einen Streifen verwenden, um die Klappen miteinander zu versiegeln, und dann mehr Klebeband um die Oberseite der Box verwenden.

Vorbereitungen für

den Versand Stellen Sie die Kontaktinformationen sicher und kennzeichnen Sie Ihre Sendung. 

Stellen Sie vor dem endgültigen Versand Ihrer Produkte sicher, dass alle erforderlichen Details für einen erfolgreichen Versand vorhanden sind. Abgesehen davon, dass die Details deutlich sichtbar sind, müssen sie die Postleitzahl und alle Apartment- oder Suite-Nummern enthalten. In jedem Fall empfehlen wir, auch die Absenderadresse anzugeben, falls jemals Probleme mit dem Versandvorgang auftreten. 

  • Beim Versand gibt es Zeiten, in denen einige Zolldokumente über Ihrer Sendung liegen. Stellen Sie aus diesem Grund sicher, dass die Versanddetails vollständig sichtbar sind.
  • Wir empfehlen, sowohl die Kontaktdaten des Absenders als auch des Empfängers anzugeben, wenn der Zoll Unterstützung benötigt. 

Fragen Sie nach einer Tracking-Nummer.

Da Sie ein Produkt nach Übersee versenden, ist es wichtig, dass Sie auch wissen, was passieren kann oder wo sich Ihre Sendung befindet. Glücklicherweise verfügen die meisten Postdienste über Tracking-Dienste, die Sie erhalten können. Wenn Sie eine Sendungsverfolgungsnummer haben, können Sie wissen, wo sich Ihr Paket befindet oder welchen Status es hat. Zur Sicherheit empfehlen wir außerdem, den Empfängern auch die Sendungsverfolgungsnummer zu geben.

Wählen Sie einen Spediteur, der Ihren Anforderungen entspricht.

Um sicherzustellen, dass Ihre Sendung gut verläuft, empfehlen wir die Verwendung eines Versandunternehmens, das Ihren Anforderungen entspricht. Der ideale Spediteur muss folgende Optionen enthalten:

  • T-Regalinformationen
  • Versicherung gegen Beschädigung oder Verlust

Senden Sie Ihre Sendung.

Wenn Sie die hier beschriebenen Schritte ausführen, können Sie Ihre Sendung nun erfolgreich versenden! Überprüfen Sie einfach, ob die Angaben korrekt sind und Ihr Produkt einsatzbereit ist.