Einfuhrbestimmungen Schweiz 

Einfuhrbestimmungen im Überblick

Wie viele Flaschen Wein darf ich über die Grenze nehmen? Was sind genau die Einfuhrbestimmungen für Alkohol, Zigaretten, Mehl oder Fleisch? Mit der neuen App Zoll & MwSt haben Sie all die Informationen in der Hosentasche, und zwar dann, wenn Sie sie brauchen: im Ausland offline! Haben Sie immer den Überblick, wie viel Sie nun genau sparen beim Kauf des einen oder anderen Produkts. Denn diese App berechnet Ihnen schnell und einfach, wann es Zoll zu zahlen gibt, wann man am Schweizer Zoll die Mehrwertsteuern zu zahlen hat, und wie viel man in den ausländischen Shops wieder zurück bekommt.

Einfuhrbestimmungen Tabak

Auf folgende Produkte im Segment Tabak gibt es Einfuhrbestimmungen: Zigaretten, Zigarren und Tabak. Bei Tabak wird zudem eine Unterscheidung gemacht zwischen Pfeifentabak und Zigarettentabak. Der Unterschied liegt darin, wie fein der Tabak gemahlen ist. Was und wie viel man nun von welchem Produkt zollfrei importieren darf, das finden Sie einfach in der App Zoll & MwSt.

Einfuhrbestimmungen Alkohol

Beim Alkohol gibt es ganz verschiedene Weisungen, wie viel man jeweils importieren darf. Es wird unterschieden zwischen gebranntem und gegärtem Alkohol. Wein, Schaumwein, Bier, auf der anderen Seite die verschiedenen Spirituosen in Abstufung des Alkoholgehalts. Bei letztem darf man in der Regel 1 Liter pro Person einführen. Wenn man mehr einführen möchten, gilt es Zoll zu zahlen. Doch selbst dann kann der gute Tropfen Grand Marnier noch einiges günstiger sein in Deutschland als in der Hochpreisinsel Schweiz. Ob es sich lohnt oder nicht, berechnet Ihnen die App Zoll & MwSt.

Einfuhrbestimmungen für gewerblichen Gebrauch

Unser App ist für den Privatgebrauch gedacht. Sollten Sie Waren für gewerbliche Zwecke importieren, dann gelten andere Zollbestimmungen. Hierzu verweisen wir Sie auf die Tarifnummern des Schweizer Zoll. Alle Güter haben eine eigene Tarifnummer. Mit dieser Information können Sie mit der gewünschten Mengenangabe direkt bei der Zollbehörde die anfallenden Zollkosten nachfragen. Dabei spielt das Exportland ebenfalls eine Rolle. Hier gehts zum Tares - System

Einfuhrbestimmungen Agrar-ProdukteZoll & MwSt

Um die einheimische Landwirtschaft zu schützen, hat die Schweiz die Einfuhrbestimmungen für landirtschaftliche Produkte geregelt. Schliesslich werden die Bauern mit Subventionen gefördert, dass ihre Produkte zu einem erschwinglichen Preis angeboten werden können. Im Ausland ist die Produktion aber dennoch günstiger, weswegen man die Einfuhr solcher Produkte beschränken oder unattraktiv machen möchte. In kleineren Mengen ist es aber dennoch nachvollziehbar, wenn man bereits im Ausland ist, dass man etwas einführen möchte. Wie viel man von welchem Produkt zollfrei einführen kann, finden Sie in unserer App.

Features des App Zoll & MwSt CH im Überblick

  • Euro-Schweizer Franken Umrechnung
  • Berechnung der Zollkosten anhand der Personenanzahl
  • App offline verfügbar
  • Angabe, ab welchem Betrag die Schweizer Mehrwertsteuer zu zahlen ist
  • Angabe, wie viel MwSt. man vom ausländischen Shop wieder zurück bekommt
  • Alle Zollbestimmungen im Überblick
  • Ablauf des Auslandeinkaufs im Überblick, damit alles reibungslos läuft

 

 

Partner | Impressum © Copyright 2013-2017 appetite.